Skip to content

src-huenxe.de

Narrow screen resolution Wide screen resolution Increase font size Decrease font size Default font size default color black color cyan color green color red color
Home arrow 2008/09 arrow 1. Herren Berichte
1. Herren Berichte 2008/09 Drucken E-Mail
BITTE BEACHTEN
Nachfolgend sind nur die "Headlines" aufgeführt.
Um die News komplett zu lesen bitte im Menü "Archiv" auf den Menüpunkt "News-Archiv ab 2007/08" klicken.
SRC-Herren: Bundesligaabschied mit 0:4 Niederlage
Friday, 13 March 2009
Kai Klosa soll als Trainer die Mannschaft in die Bundesliga zurückführenMit einer 0:4 Niederlage gegen Bremen verabschiedeten sich die Herren des SRC aus der ersten Bundesliga.

Ohne einen ausländischen Topspieler und ohne die zwei deutsche Stammspieler Markus Voit, der durch Paul Herbertz  ersetzt wurde, und dem vom Spielbetrieb suspendierten Nils Sporkmann, zeigte das ersatzgeschwächte Team dennoch eine ansprechende Leistung.
Vor allem der 22jährige Paul Herbertz ließ mit einer starken Leistung bei seiner knappen 1:3 Niederlage, in einem ausgeglichenen Spiel, gegen den Bremer Norman Junge aufhorchen.

Der 23jährige holländische Zweitligaspieler Niels Hoevenaars zeigte gegen den südafrikanischen Weltranglistenspieler Clinton Leeuw, trotz einer Dreisatzniederlage, ebenfalls eine gute Partie. Leider konnte er mehrere Satzbälle im ersten Satz nicht nutzen und in den Folgesätzen unterliefen ihm jeweils zum Satzende hin zu viele leichte Fehler um das Spiel erfolgreich für sich zu entscheiden.
Kai Klosa und Marco Augustin mussten gegen die gut aufgelegten Bremer Heiko Schwarzer und Jill Witt jeweils eine Dreisatzniederlage hinnehmen. Ergebnisse vom 17.Spieltag

Mit nur zwei Punkten auf der Habenseite, durch die Unentschieden gegen Erlangen und Taufkirchen, ist das Team deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben und muss nun nach einem Jahr Erstligazugehörigkeit den Abstieg in die 2.Bundesliga hinnehmen.

Die Vorbereitungen auf die 2.Bundesliga sind indes angelaufen. Teammanager Dirk Westheide will das Team deutlich verjüngen und Teamkapitän Kai Klosa soll als Trainer das Team in den kommenden Jahren in die Bundesliga zurückführen.

Bundesliga: SRC-Herren verabschieden sich aus der 1.Liga
Tuesday, 10 March 2009
Paul Herbertz kommt zu einem weiteren Einsatz Am Freitag um 19 Uhr verabschieden sich der SRC-Herren mit einem Heimspiel im Sportpark Hünxe gegen Bremen aus der 1.Bundesliga.
Da das Team am Sonntag spielfrei hat, beendet der Aufsteiger bereits am Freitag die Saison.

Mit nur zwei Punkten auf der Habenseite, durch die Unentschieden gegen Erlangen und Taufkirchen, ist das Team deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben und muss nun nach einem Jahr Erstligazugehörigkeit den Abstieg in die 2.Bundesliga hinnehmen.

Gegen Bremen steht dem SRC erneut keiner der ausländischen Topspieler zur Verfügung, die allesamt an Weltranglistenturnieren teilnehmen, und so wird der holländische Zweitligaspieler Niels Hoevenaars an der Spitzenposition zu seinem dritten Einsatz in dieser Saison kommen.

Auf den weiteren Positionen setzt Teammanager Dirk Westheide die deutschen Spieler Kai Klosa, Paul Herbertz und Marco Augustin ein.
Die Stammspieler Markus Voit sowie Nils Sporkmann wurden vom Teammanager überraschend nicht berücksichtigt.
Während für Markus Voit der 22jährige Paul Herbertz beim letzten Saisonspiel noch einen Einsatz bekommen soll, ist Nils Sporkmann für den letzten Spieltag suspendiert worden. So kommt Ersatzspieler Marco Augustin zu seinem zweiten Saisonspiel.
Zu den Gründen der Suspendierung von Nils Sporkmann wollte sich Teammanager Dirk Westheide nicht äußern.

Nur Zwei Spieler. SRC muß BL-Partie absagen
Sunday, 01 March 2009
Die geplante Herren Bundesligapartie zwischen Augsburg und dem SRC Sportpark Hünxe am heutigen Sonntag fällt aus.

Durch die kurzfristig krankheitsbedingte Absage von zwei Spielern, standen dem Teammanager Dirk Westheide nur noch zwei einsatzfähige Spieler zur Verfügung und somit waren die Verantwortlichen des SRC gezwungen den Spieltag abzusagen.

Schon im Vorfeld des Bundesligawochenendes hatten alle ausländischen Spieler wegen internationaler und nationaler Turniere sowie 2.Ligaspieltage im eigenen Land dem SRC abgesagt. Dazu musste man wegen beruflicher und krankheitsbedingter Absagen noch auf einige deutsche Spieler verzichten.

Da die Absage kurzfristig erfolgte wird die Partie nicht nachgeholt. Dem SRC droht die Zahlung eines Strafgeldes.

Bundesliga: Klare Niederlage für ersatzgeschwächte SRC-Herren
Saturday, 28 February 2009
Kai Klosa sorgte für den einzigen Satzgewinn im SRC-TeamMit einer klaren 0:4 Niederlage gegen den Tabellendritten Koblenz endete das Heimspiel der SRC-Herren am Freitagabend.
Das Hünxer Team mußte ersatzgeschwächt ohne einen ausländischen Topspieler antreten und zudem Stammspieler Nils Sporkmann ersetzten.

Thomas Hutmacher rutsche so ins Team und kam damit zu seinem vierten Bundesligaeinsatz. Im Spiel gegen den in dieser Saison noch ungeschlagenen Koblenzer Oliver Pettke hatte er keine Chance und mußte sich klar in drei Sätzen geschlagen geben.

An Position Drei konnte Kai Klosa zunächst mit einem 11:8 Satzgewinn gegen den Koblenzer Johannes Voit in Führung gehen, mußte jedoch postwendend den Satzausgleich nach einer 5:11 Niederlage hinnehmen.
Im dritten Satz war das Spiel bis zum 8:8 sehr ausgeglichen, ehe der Koblenzer Voit mit einigen guten Bällen den Satz mit 11:8 für sich entscheiden konnte.
In Satz Vier ging Kai Klosa schnell mit 7:2 in Führung, doch nach einigen leichten Fehlern von Klosa startete Johannes Voit mit einem druckvollen Spiel eine tolle Aufholjagt und sicherte sich im Tiebreak einen 12:10 Sieg auch gewann das Spiel mit 3:1.

Der für den SRC spielende holländische Zweitligaspieler Niels Hoeveaars war gegen seinen Landsmann Laurens-Jan Anjema, Nr.16 der Weltrangliste, ohne Chance und so verlor er sein Spiel klar in drei Sätzen.

Im Abschließenden Spiel an Position Zwei war SRC-Spieler Markus Voit bei seiner 0:3 Niederlage gegen den Koblenzer Tim Weber zwar in den Sätzen Eins und Drei ebenbürtig, hatte allerdings aufgrund einer noch nicht ganz überstandenden Bronchitis nicht mehr dagegenzusetzen um das Spiel letztendlich für sich zu entscheiden zu können.

Personelle Probleme vor Bundesligawochenende bei den SRC-Herren
Thursday, 26 February 2009
Mit erheblichen personellen Problemen hat Herrenteam des SRC vor dem kommenden Bundesligawochenende zu kämpfen.
Am Freitag steht das Heimspiel gegen Koblenz ab 19 Uhr in der heimischen Anlage Sportpark Hünxe auf dem Programm und am Sonntag das Spiel in Augsburg.

Verzichten muss SRC-Teammanager Dirk Westheide dabei auf die Stamm-Spitzenspieler Adrian Grant (ENG), Dylan Bennett (NED) sowie Pietro Schweertman (NED), die derzeit allesamt bei Weltranglistenturnieren weilen. Dazu fehlt der deutsche Stammspieler Nils Sporkmann, der sich am Mittwoch wegen einer Verletzung für die Spieltage abmeldete.
Somit wird am Freitag beim Heimspiel der Holländer Niels Hoevenaars an der Spitzenposition zu seinem zweiten Saisoneinsatz für den SRC kommen. Weiter werden die deutschen Spieler Markus Voit, Kai Klosa und Thomas Hutmacher die Mannschaft komplettieren.

Am Sonntag trifft es den SRC bei der Begegnung in Augsburg noch härter.
Da auch der Holländer Niels Hoevenaars nicht zur Verfügung steht, muss das Team ohne einen ausländischer Spieler an der Spitzenposition auskommen. Hierfür rutscht Marco Augustin in die Mannschaft und wird so hinter Markus Voit, Kai Klosa und Thomas Hutmacher an Position Vier zum Einsatz kommen.

Da spiegelt sich auch an diesem Wochenende unseren bisher katastrophalen Saisonverlauf wieder, so Teammanager Dirk Westheide. Schon mehrfach in dieser Saison musste das Team ersatzgeschwächt antreten und so ist auch drei Spiele vor Saisonende der Abstieg aus der höchsten Spielklasse nicht mehr zu verhindern.

Bundesliga: SRC-Herren mit sensationellen Unentschieden | SRC-Damen verpassen möglichen Punktgewinn
Sunday, 08 February 2009

Markus Voit überraschte mit einer sensationellen Leistung

Mit einem sensationellen 2:2 Unentschieden, beim Heimspiel am Sonntag im Sportpark Hünxe, gegen den klaren Favoriten Taufkirchen endete der 14.Spieltag in der Squash Bundesliga.
Matchwinner des Tages für den SRC waren hier Markus Voit (siehe Foto) und Nils Sporkmann.
Die SRC-Herren zeigten bei dem Punktgewinn allesamt, was eigentlich in der bislang verkorksten Saison möglich gewesen wäre.
Zuvor gab es am Freitag in Erlangen eine 1:3 Niederlage, bei der das SRC-Team wiedereinmal ersatzgeschwächt antreten musste.

Die SRC-Damen mussten am Doppelspieltag in Bayern gegen den Tabellenzweiten Deisenhofen, sowie gegen den Tabellenführer Taufkirchen jeweils eine 0:4 Niederlage hinnehmen.
Gegen Deisenhofen verschenkten die Damen jedoch einen möglichen Punktgewinn.

 
SRC-Bundesligateams am Wochenende vor schweren Aufgaben
Wednesday, 04 February 2009
SRC-Damen vor Doppelspieltag in Bayern
Herren hoffen am Sonntag beim Heimspiel gegen Taufkirchen auf einen Punktgewinn

Das Damen-Bundesligateam des SRC Sportpark Hünxe hat am Samstag in Bayern gleich zwei Spiele zu absolvieren und hofft dabei einen Punkt bei den starken Gegnerinnen einzufahren.

Um 14 Uhr trifft der Aufsteiger vom SRC am 8.Bundesligaspieltag auf das Team vom SC Deisenhofen. Im Hinspiel vor heimischem Publikum reichte es zu einem überraschenden Punktgewinn für das junge Damenteam des SRC und so hofft man auch im Rückspiel vielleicht einen Punkt entführen zu können.
Mit der Holländerin Milou van der Hejden und dem deutschen Trio Ann-Christine Filipowski, Maren Pisch und Jennifer Winkelmann kann Teammanger und Trainer Dirk Westheide somit auf die gleichen Akteure zurückgreifen wie im Hinspiel.

 
Ersatzgeschwächte SRC-Herren ohne Chance gegen die Topteams der Bundesliga
Sunday, 25 January 2009
Thomas Hutmacher0:4 Niederlagen am Wochenende gegen Paderborn und Worms | Saison für SRC gelaufen

Stark ersatzgeschwächt, ohne einen ausländischen Topspieler und ohne die verletzten deutschen Stammspieler Markus Voit und Nils Sporkmann, mussten die SRC-Herren an diesem Wochenende gegen die beiden Topteams der Bundesliga Paderborn und Worms antreten und kassierten so jeweils ein klare 0:4 Niederlage.

Da dem Teammanager Dirk Westheide die einsatzfähigen Spieler ausgingen, kamen so beim Heimspiel am Freitag gegen Paderborn der 16jährige Holländer Rick Penders und Paul Herbertz, der seit fast einem Jahr kein Squash mehr gespielt hat, überraschend zu ihrem Saisondebüt.
Zudem spielten die beiden 39jährigen Oldies Kai Klosa und Thomas Hutmacher.

 
SRC-Teams auch 2009 weiter im Pech: Große personelle Probleme vor Ligawochenende!
Thursday, 22 January 2009
Nur bei den BL-Damen läuft bislang alles nach Wunsch

Der erst 15jährige Nico Wilhelms steht vor seinem BundesligadebütVor dem kommenden Ligawochenende haben die beiden Herrenteams des SRC mit großen personellen Problemen zu kämpfen.

Dem SRC-Bundesligateam stehen zum Heimspiel am Freitag gegen Paderborn und am Sonntag in Worms keiner der ausländischen Topspieler zur Verfügung. Zwei deutsche Stammspieler stehen ebenfalls verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. So kommen am Wochenende sogar zwei SRC-Jugendspieler zu ihrem Bundesligadebüt. Ein ehemaliger Stammspieler gibt nach langer Pause sein Comeback.

Auch die zweite Herrenmannschaft des SRC hat vor den Heimspiel am Samstag erhebliche personelle Ausfälle zu beklagen.
Besser sieht es derzeit nur bei dem Bundesligateam der Damen aus, wo bislang alle Spielerinnen für das Heimspiel am Samstag gegen Krefeld zur Verfügung stehen...

 
Bundesliga: Damen und Herren des SRC schrammen knapp am Punktgewinn vorbei
Monday, 12 January 2009
SRC-Teams hadern mit den Schiedsrichtern

Ohne Punktgewinn endete für das Damen- und Herrenteam der Bundesligaauftakt im neuen Jahr.

Beim Heimspiel der Herren am Freitag gegen Stuttgart konnte Kai Klosa zwar seinen ersten Saisonsieg landen, dennoch mußte der SRC eine knappe 1:3 Niederlage verzeichnen. Ein Punktgewinn wäre gegen den klaren Favoriten Stuttgart möglich gewesen, denn der für Hünxe spielende Engländer Adrian Grant (WRL11) wurde nach einer 2:1 Satzführung durch eine schwache Schiedsrichterleistung um den Sieg gebracht.
In Stuttgart gab es dann am Sonntag eine klare 0:4 Niederlage zu verzeichnen, bei der sich das Stuttgarter Team deutlich stärker präsentierte. Allerdings gab es hier in allen Spielen desolate Schiedsrichterleistungen zu verzeichen, was SRC-Teammanager Dirk Westheide aber nicht als Grund für die Niederlage ansah, Stuttgart war heute einfach besser, so sein Kommentar. Hier traf es vor allem wieder Adrian Grant, der nach der Partie kaum noch zu beruhigen war.

Mit einer 0:4 Niederlage mußte das Damenteam die Heimreise aus Frankfurt antreten.
Ausschlag für die Niederlage waren aber vor allem die Schiedsrichterleistungen.

 
SRC-Bundesligateams vor Start ins neue Jahr
Thursday, 08 January 2009
SRC-Star Adrian Grant kommt nach HünxeDer Weltranglistenelfte Adrian Grant kommt erstmals vor heimischem Publikum zum Einsatz!

Am kommenden Wochenende starten die Bundesligateams des SRC Sportpark Hünxe ins neue Jahr.
Während die Damen an die überraschend guten Ergebnisse von 2008 beim Gastspiel  am Samstag in Frankfurt anknüpfen wollen, hoffen die Herren auf bessere Zeiten.
Nach den teilweise unglücklichen Niederlagen stehen die Herren mit nur einem Punkt auf der Habenseite auf dem letzten Tabellenplatz, sind aber dennoch davon überzeugt dem Abstieg noch entgehen zu können.

Am Freitag um 19 Uhr will das Herrenteam sich vor dem eigenen Puplikum im Sportpark Hünxe gegen Stuttgart kämpferisch präsentieren, obwohl man gegen den Tabellenvierten vor einer schweren Aufgabe zum Hinrundenabschluß steht. Kurzfristig gab SRC-Topspieler Adrian Grant seine Zusage, was natürlich die Chance auf einen eventuellen Punktgewinn erheblich erhöht.
Sonntag reist das Team des SRC dann zum Rückrundenstart ins Schwabenland um dort erneut auf Stuttgart zu treffen.
 
SRC-Herren bleiben nach 0:4 Niederlage in Bremen 2008 ohne Sieg
Saturday, 13 December 2008
Niels HoevenaarsNiels Hoevenaars gab SRC-Debüt | Kai Klosa stark

Mit der erwarteten Niederlage in Bremen endete das Jahr 2008 für den Bundesligaaufsteiger SRC Sportpark Hünxe ohne Sieg.
Ersatzgeschwächt, ohne Topspieler an Position Eins und mit einem Grippekranken Nils Sporkmann im Team, war schon vor dem Spiel klar das für den SRC in Bremen nichts zu holen war.

Buchstäblich im letzten Moment konnte Teammanager Dirk Westheide überhaupt noch eine Mannschaft zusammenbekommen um in Bremen antreten zu können. Gleich sechs Spieler konnten nicht eingesetzt werden und so kam es zum Debüt im SRC-Trikot für den Holländer Niels Hoevenaars (Bild), der seine Sache trotz einer Niederlage überraschend gut machte.
Bester SRC-Spieler war Teamkapitän Kai Klosa, der weiteren Aufwärtstrend und seine beste Saisonleitung zeigte.

 
Bundesliga-Herren mit personellen Problemen vor Spiel in Bremen
Wednesday, 10 December 2008
SRC-Teammanger Dirk WestheideAusgerechnet vor dem so wichtigen Bundesliga-Auswärtsspiel  am Freitag in Bremen, zwischen dem derzeit Tabellenletzten SRC und dem Tabellenvorletzten 1.Bremer SC, hat SRC-Teammanger Dirk Westheide (Bild) erhebliche personelle Probleme zu verzeichnen und kann derzeit nur auf zwei Spieler zurückgreifen.

Wegen der Teilnahme an Weltranglistenturnieren, Adrian Grant (Saudi), Dylan Bennett (Kanada) und Piedro Schweertman (Russland), steht kein Topspieler zur Verfügung.
Der eingeplante Tommy Berden fällt zudem wegen einer Augenverletzung aus.

Auch aus dem weiteren Kader der deutschen Spieler können einige aus gesundheitlichen und beruflichen Gründen nicht eingesetzt werden.

 
SRC-Herren: Bittere 0:4 Niederlagen in Koblenz und gegen Augsburg
Sunday, 16 November 2008
Dylan Bennett überzeugteNachdem die Herren des SRC am Freitag mit einer erwarteten 0:4 Niederlage in Koblenz die Heimreise antreten mußten, gab es beim Heimspiel am Sonntag gegen Augsburg ebenfalls eine bittere 0:4 Niederlage zu verzeichnen.

Nach der Heimspielniederlage resümierte Teamkapitän Kai Klosa, das die sehr klare Niederlage in Koblenz wohl doch mehr in den Köpfen jedes einzelnen steckte als erwartet. Vielleicht hatten wir uns gegen Augsburg auch zu viel vorgenommen, denn letztendlich konnten wir unsere eigentliche Leistungsstärke nicht abrufen und haben verkrampft.

Der SRC liegt weiterhin, mit nur einem Punkt aus sechs Spielen, auf dem letzten Tabellenplatz und hat bereits drei Punkte Rückstand auf die Teams von Bremen und Erlangen.
Beim letzten Spieltag in diesem Jahr am 12.Dezember ist das Team des SRC fast schon gezwungen beide Punkte aus Bremen zu entführen.

 
SRC-Herren in der Squash-Bundesliga vor schweren Aufgaben am Wochenende
Wednesday, 12 November 2008
Markus VoitFreitag beim Vizemeister Koblenz | Sonntag Heimspiel im Sportpark Hünxe gegen Augsburg

Am kommenden Wochenende stehen schwere Aufgaben für die Herrenmannschaft vom Aufsteiger SRC Sportpark Hünxe beim fünften- und sechsten Spieltag  in der Squash-Bundesliga auf dem Programm.

Während man am Freitag um 19 Uhr das Auswärtsspiel beim amtierenden Vizemeister Schängel SC Koblenz zu bestreiten hat, trifft der SRC am Sonntag um 13 Uhr im heimischen Sportpark Hünxe auf das starke Team vom TBS-Sharks Augsburg.

Vor allem beim Heimspiel am Sonntag stehen für die Fans des SRC interessante Spiele auf dem Programm.

 
Erster Bundesligapunkt für die SRC-Herren
Monday, 20 October 2008
Dylan BennettNiederlage und Unentschieden am Wochenende | Teammanager Dirk Westheide nicht zufrieden

Nach der 0:4 Niederlage am Freitag in Taufkirchen am dritten Spieltag, ergatterten die Herren des SRC beim 2:2 Unentschieden am vierten Ligaspieltag im heimischen Sportpark Hünxe gegen den 1.Erlanger SC ihren ersehnten ersten Bundesligapunkt.

Teammanager Dirk Westheide war dennoch mit dem Abschneiden und der Punktausbeute seiner Mannen am Wochenende nicht zufrieden.  Da war auf jeden Fall mehr für uns zu holen, wir hatten uns drei Punkte erhofft, das war auch möglich, so Dirk Westheide.
Zudem haben Mannschaften mit denen wir uns messen müssen überraschend gegen Topteams der Liga gepunktet weil, wie schon an den ersten beiden Spieltagen, diese ersatzgeschwächt angetreten sind.

 
SRC-Herren wollen am Wochenende die ersten Bundesliga-Punkte einfahren
Wednesday, 15 October 2008
SRC-Teamkapitän Kai KlosaFreitag in Taufkirchen | Sonntag Heimspiel im Sportpark gegen Erlangen

Am kommenden Wochenende will die Herrenmannschaft des SRC Sportpark Hünxe beim dritten- und vierten Spieltag versuchen die ersten Punkte in der Squash-Bundesliga einfahren.

Während am Freitag um 19 Uhr das Auswärtsspiel in Taufkirchen auf dem Programm steht, empfängt der SRC am Sonntag um 13 Uhr im Sportpark Hünxe das Team aus Erlangen.

 
Herren-Bundesliga: Trotz klarer Niederlage gute Leistung gezeigt
Sunday, 05 October 2008
Nils Sporkmann0:4 Niederlage ohne Satzgewinn gegen den Europapokalsieger Paderborn

Ersatzgeschwächt reisten die Herren des SRC am 2.Bundesligaspieltag zum frischgebackenen Europokalsieger und amtierenden deutschen Meister Paderborn.
Ohne einen Nummer Eins Spieler, die allesamt auf Weltranglistenturnieren weilten, gab es die erwartete 0:4 Niederlage und auch keinen Satzgewinn zu holen.
Markus Voit, Nils Sporkmann, Kai Klosa und Thomas Hutmacher zeigten dennoch eine gute Leistung.

Hört sich eigentlich komisch an, resümierte Teammanger Dirk Westheide das erste Bundesligawochenende für seinen Mannen. Wir sind trotz der beiden klaren Niederlagen zufrieden, denn alle Spieler haben teilweise sogar sehr gute Leistungen gezeigt. Vor allem die kämpferische Einstellung stimmte.

 
Trotz Niederlage zum Bundesligaauftakt zufriedene Gesichter beim SRC
Saturday, 04 October 2008
Dylan Bennett begeisterte mit einer starken Vorstellung Aufsteiger zeigt gute Leistung gegen Titelaspiranten Worms

Trotz einer 0:4 Niederlage gegen den Titelaspiranten Black & White RC Worms, gab es nach dem Spiel beim Bundesligaaufsteiger SRC Sportpark Hünxe nur zufriedene Gesichter.

Vor einer tollen Zuschauerkulisse im Sportpark Hünxe verkauften sich die Herren des SRC hervorragend und begeisterten die einheimischen Fans.

 
Saisonstart mit Heimspiel in der 1.Bundesliga für die Herren des SRC
Tuesday, 30 September 2008
Schwere Aufgaben zum Auftakt | Saisonziel ist der Klassenerhalt

Neuzugang Markus VoitGleich zwei schwere Brocken warten zum Saisonauftakt in der 1.Bundesliga auf das Herrenteam vom Aufsteiger SRC Sportpark Hünxe.

Am Freitag trifft der SRC um 19 Uhr beim Heimspiel im Sportpark Hünxe auf den Titelaspirant Black & White RC Worms, am Sonntag geht es dann zum amtierenden Meister und frischgebackenen Europapokalsieger der Landesmeister Paderborner SC.

Nach der erfolgreichen letzten Saison mit dem überlegenen Meistertitel in der 2.Bundesliga-Nord, heißt das Ziel für den SRC in dieser Saison „Klassenerhalt“.
Um das zu schaffen, hat SRC-Teammanager Dirk Westheide die Mannschaft um Teamkapitän Kai Klosa weiter verstärkt.

 
SRC-Pressekonferenz zur Saison 08/09 | Teil 3
Friday, 27 June 2008
Die Weltranglistenzweite Natalie Grinham mit SRC-Teammanger Dirk Westheide bei der Team-EM in AmsterdamSensationelle Neuverpflichtungen beim SRC - Sechs Neulinge sind bislang fix!

Gleich sechs Neuverplichtungen, drei Damen und drei Herren, konnte der SRC Bundesliga-Teammanager Dirk Westheide auf der Pressekonferenz bekanntgeben. Vier davon verpflichtete Dirk Westheide während der Mannschafts-EM in Amsterdam.

Im Damenteam gibt es mit Natalie Grinham wohl die sensationellste Neuverpflichtung zu vermelden. Im Herrenteam konnte nach langen Verhandlungen ein deutscher Wunschspieler nach Hünxe geholt werden.

Die Verträge mit den Topspielern Adrian Grant sowie Dylan Bennett wurden bei der Team-EM verlängert. Allen weiteren Spielerinnen und Spieler aus den Teams der erfolgreichen letzten Saison werden ebenfalls weiter für den SRC spielen.

 
SRC-Pressekonferenz zur Saison 08/09 | Teil 2
Thursday, 26 June 2008
OLIVER SPORTSOLIVER Sports neuer Ausrüster des SRC Sportpark Hünxe

Die deutsche Sportmarke OLIVER ist ab der kommenden Saison 2008/09 neuer Ausrüster des SRC. Die offizielle Bekanntgabe fand ebenfalls im Rahmen der SRC-Pressekonferenz statt.

Der SRC hat mit OLIVER Sports zunächst einen Einjahreskontrakt vereinbart, die Kooperation ist aber noch längerfristig geplant, so SRC-Vorsitzender Rainer Westphal. Der Vertrag mit dem bisherigen Ausrüster Pacific lief zum Saisonende aus. Wir danken Pacific für die gute Zusammenarbeit in den letzten drei Jahren, so Westphal.

 
SRC-Pressekonferenz zur Saison 08/09 | Teil 1
Monday, 23 June 2008
Bundesliga wir kommen!!! | SRC landet neuen Sponsoring-Deal!
SRC-Pressekonferenz
Auf einer Pressekonferenz gab der SRC Sportpark Hünxe der lokalen und regionalen Presse nun bekannt, das sowohl die Damen- sowie auch die Herrenmannschaft in der kommenden Saison in der 1.Bundesliga spielen werden.

Der SRC-Vorstand gab nach Absprache mit den Spielerinnen und Spielern die Meldung für beide Teams in das Squash-Oberhaus ab.